Streuobstinitiative Hausen
Streuobstinitiative Hausen

Baumschnitt am Samstag, den 20.02.16 und 05.03.16

Winterschnitt bei alten Apfelbäumen in Theorie und Praxis

Im Rahmen der Flurbereinigung (Kulturlandschaftsentwicklung) Hausen haben wir uns zum Ziel gesetzt die alten Streuobstbestände durch Pflege und Nutzung zu erhalten.

Bei dieser dritten Pflegemaßnahme im Winter 2015 bieten wir die Möglichkeit den naturnahen Winterschnitt in Theorie und Praxis zu erlernen. Beginnen werden wir mit der Unterwuchspflege, sehr alter Apfelbäume und ihrer Freilegung am Wegesrand. Danach wird durch fachgerechten Schnitt eine Verjüngung bei sehr alten, wertvollen Apfelbäumen durchgeführt. Irgendwann ist das natürliche Alter eines Obstbaumes erreicht und eine Verjüngung nicht mehr möglich. Diese abgestorbenen Bäume bieten als Totholz einen wichtigen Lebensraum für Insekten, Säugetieren (Fledermäusen)  und vor allem Vögeln, wie z.B. Spechten. Deshalb kann  aus ökologischer Sicht ein gewisser Anteil an Totholz stehen bleiben.

Der Winterschnitt wird traditionell beim Kernobst (Apfel, Birne, Quitte) durchgeführt. Hierbei können alte Obstbäume verjüngt und erhalten werden. Außerdem kann der Ertrag und die Fruchtqualität dadurch verbessert werden. Bei den gemeinsamen Pflegemaßnahmen erhalten Interessenten, die selbst alte Obstbäume haben und nicht genau wissen, wie sie vorgehen sollen, wertvolle Anregungen und Kenntnisse. In der wunderschönen Winterlandschaft, der Hausener Talhänge bieten sich viele Möglichkeiten sich  über den fränkischen Streuobstanbau auszutauschen und Tipps und Erfahrungen weiter zu geben. Eingeladen sind nicht nur die bisher aktiven Mitglieder und Freunde der Streuobstinitiative sondern auch interessierte Anfänger und Profis. Wichtig ist uns bei jeder Aktion Wissen über Baumpflege weiterzugeben und Freude an der Arbeit in freier Natur zu vermitteln. Denn nur so haben die vielen alten Streuobstbestände wieder eine Zukunft.


Bitte mitbringen: Schnittwerkzeuge, wetterfeste Kleidung  und  Brotzeit.

Wir weisen darauf hin, dass die Teilnahme eigenverantwortlich erfolgt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an oder nutzen Sie unser Kontaktformular (siehe Impressum).

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Streuobstinitiative Hausen